RENNSTEIGSTUDIO

Infos
Facebook Youtube Facebook

Leistungsüberblick: 

AUDIO

- Mehrspuraufnahmen
- Rechnergestütztes Aufnahme - System mit neuester Studiosoftware und Hardware
- Sprachaufnahmen, Hörbücher und Hörspiele
- Mix, Mastering, Premastering
- Jingles & Werbespot, Radiospot
- Vertonungen aller Art
- Professionelle Arrangement aller Genres & Komposition
- Audiorestauration, Optimierung von Audiomaterial
- CD-Komplettproduktion - Massenmedienherstellung im Presswerk vor Ort
- Beschallung & Bühnenlicht für Ihre Veranstaltung, mit eigener Tontechnik

VIDEO / FOTO

- Videoproduktion in Full HD
- Livemitschnitt Ihrer Veranstaltung
- Digital Foto Erstellung und Bearbeitung
- CD / DVD - Covergestaltung und Grafikdesign
- Digitalisierung von alten Fotos und Dokumenten und Analog Video auf CD, DVD
- Musikclips, Werbung, Reportagen, Imagefilm, Produktvideo, Schulungsfilm
- Videos für Internet & Multimedia
- DVD - Authoring, Webseitenerstellung & Betreuung
- Massenmedienherstellung im Presswerk vor Ort & Komplettabwicklung

    Biographie Frank Kadanik - Musikproduzent, Komponist, Arrangeur, Videoproduzent, Texter, Webdesigner.

    Frank Kadanik ist ein Selfmademan, der nie auf die Hilfe von anderen gewartet, sondern stets die eigenen Möglichkeiten erkannt und für seinen persönlichen Erfolg genutzt hat. Schon als Jugendlicher verband er technisches und musikalisches Interesse. Der gelernte Elektriker brachte sich das Schlagzeugspielen autodidaktisch bei und spielte in mehreren Bands mit. Sein Vater, ebenfalls von Beruf  Elektriker und Hobbymusiker, spielt heute noch zum Tanz auf. Seit 1988 lebt Frank Kadanik in Suhl. Seine Frau, eine gebürtige Thüringerin, war der Grund für den Umzug des gebürtigen Berliners in das grüne Herz Deutschlands.
    Er fühlte sich von Anfang an sehr wohl und fand sofort Arbeit im Fahrzeug - und Jagdwaffenwerk. In den neunziger Jahren wechselten Arbeitslosigkeit und verschiedene Jobs, auf Grund der Arbeitsmarktlage nach der Wende, einander ab. Er nahm an Weiterbildungskursen für Elektronik und Elektrotechnik teil und er erlernte den Beruf eines Fensterbauers. Dennoch blieb er stets seinem Hobby, die Musik, treu.

    Ab 1999 besann er sich auf seine eigentlichen Fähigkeiten, eignete sich in einem Musikstudio und durch Selbststudium die nötigen Kentnisse für Musikproduktion an und ging den Weg in die Selbstsändigkeit. Die Liste seiner Referenzen ist inzwischen sehr lang. Viele der bekanntesten Künstler aus der Region aber auch aus dem gesamten Bundesland produzieren immer wieder gern mit Frank Kadanik.

    Auch ist Frank Kadanik Mitbegründer und Produzent der Original Rennsteigspatzen und maßgeblich am musikalischen Erfolg der Gruppe beteiligt, die der Volksmusiker Klaus Rogler 2001 ins Leben gerufen hat. Von Frank Kadanik wurden die Hits der Gruppe produziert, die mehrfach im Rundfunk und Fernsehen zu erleben waren. Der größte Erfolg der Gruppe war im Jahre 2002 als sie 8 mal Platz 1 in der Volkstümlichen Hitparade des MDR1 Radio Thüringen belegten und schließlich Jahressieger wurden. Den 2. Platz in der Jahreswertung belegte Stephanie Koch als Solokünstlerin mit einem Titel von Frank Kadanik, Stephanie Koch war damals auch Mitglied der Gruppe. Fünf Alben hat Frank Kadanik mit Klaus Rogler für die Gruppe produziert. Seit dem plötzlichen Tod von seinem Freund Klaus Rogler im Jahre 2007, führt Frank Kadanik als Produzent nun die Gruppe Original Rennsteigspatzen gemeinsam mit einer Musikagentur weiter. Die Original Rennsteigspatzen haben im Juni 2010 wieder eine neue CD aufgenommen. Frank Kadanik produzierte den Erdmännchensong für Karin Roth gemeinsam mit den Original Rennsteigspatzen. Songpremiere war die Eröffnung des Erdmänchengeheges im Tierpark Suhl.

    Frank Kadanik engagiert sich außerdem für die Förderung von jungen Nachwuchstalenten. Drei von ihnen belegten mit seinen Kompositionen erste Plätze bei Gesangswettbewerben. Aber auch als Jurymitglied bei solchen Wettbewerben wird er immer wieder gerne eingeladen. Hinzu kommen Auftragsproduktionen von verschieden Plattenfirmen und Künstlern.

    Frank Kadanik ist auch als Videoproduzent tätig, z.B. Musikvideos, Hochzeiten, Produktwerbung, auch für Internetpräsentationen, Livemitschnitt von Veranstaltungen u.v.m. Als Partner vom Sportcenter Suhl, produzierte er auch die Videoreihe “Medizin nach Noten”. Auch Digitalisierung von VHS-Kassetten auf DVD sind möglich. Webseitenerstellung ist ein weiterer Bereich in dem Frank Kadanik tätig ist.

    Frank Kadanik produzierte mit den WM-Hit für den Sommerbiathlon 2009 in Oberhof, der mehrmals live in der Rennsteig-Arena und bei den WM-Partys von Antenne Thüringen präsentiert wurde.
    Die Single “Sonnenland”€ von Dieter Dornig, getextet von Ilona Klein, wurde von Frank Kadanik produziert und bei Akasa Records veröffentlicht und erreichte auf Anhieb Platz 1 bei der Deutschen Schlager Hitparade.

    Nach schwerer Krankheit und der damit verbundenen Zwangspause gegen Ende 2010 ging es im Mai 2011 wieder voran und Frank Kadanik startete mit neuen Projekten. Eines davon war die Albumproduktion mit Torsten Donau.

    Der Song Thüringer Klöße mit Fritz (Text: Ilona Klein / Musik: Frank Kadanik) wurde zum Internet Hit mit über 4,5 Mio Klicks auf YouTube und ging durch alle Medien wie TV und Radio und Presse. Die CD ist im Handel und im Download erhältlich.

    Das Jahr 2013 begann mit der Vertragsunterzeichnung zwecks Zusammenarbeit mit Warner Music Group Germany.

    Fritz war mit dem Song Thüringer Klöße am 16.03.2013 zu Gast bei Florian Silbereisens Show “Frühlingsfest der 100 000 Blüten im ARD Fernsehen. Dies war sein erster großer Fernsehauftritt in einer Samstag Abendshow.

    Produzent Frank Kadanik lernt im März 2013 die Sängerin Isabelle aus Südthüringen kennen. Nach einem Casting nahm er Isabelle unter Vertrag und produzierte mit ihr mehrere Songs.

    Im Jahr 2018 nahm er Natalie - eine junge Künstlerin unter Vertrag und produzierte mit ihr Ihre Debüt Single.
    Ein Musikvideo wird derzeit gedreht und es werden weitere Songs folgen.
    TV und Rundfunk Einsätze sind bereits in Planung

    Frank Kadanik ist seit 1999 Mitglied bei der GEMA und weit über 300 Kompositionen stammen aus seiner Feder.